Aktuelle Küchentrends und -modelle

OBERFLÄCHEN MIT TIEFGANG

Wir haben für Sie die Marken und Hersteller der Küchenbranche sondiert und aktuelle Trends zusammengefasst. Schauen Sie sich um und entdecken Sie die neuen Modelle, Oberflächen und Vielfalt der gestalterischen Möglichkeiten! Falls bei dieser Erkundungstour Fragen und Beratungswünsche auftauchen:

Kontaktieren Sie uns!

Sie sind Architektin oder Architekt?

LEICHT
logo rotpunkt küchen
nolte Küchen

DIE ELEGANZ VON ECHTHOLZ

LEICHT präsentiert mit dem Modell BOSSA großflächige, echtholz-verkleidete Schränke. Die markanten, grifflosen Oberflächen strahlen Wohnlichkeit aus. Die gezeigte Front aus echter Walnuss ist vertikal strukturiert und auf 5 mm Abstände perfekt zugeschnitten. Das erlaubt, komplette Wände zu gestalten und Schränke elegant zu verstecken.

SCHWARZ-WEIß SEHEN

Schlichtes Design, klare Linien und hochwertiges Material: Die deutsche Marke Rotpunkt zeigt ebenso ein Küchenmodell mit Echtholzfront – in angesagt dunklem „Coal Black“. Kontrastreich setzt sich die weiße Marmorplatte ab. Rotpunkt Küchen setzt seit vielen Jahren einen starken Fpkus auf Nachhaltigkeit und ist auf dem Weg “together to zero”.

LANDHAUS IM FOCUS

Landhausküchen mit ihren charakteristischen Rahmenfronten bleiben stark gefragt. Das Modell FOCUS der Marke nolte strahlt dabei eine in sich ruhende Eleganz aus. In Weiß oder Platingrau wirken die Oberflächen dank soft-mattem 3D-Lacklaminat . Sie besitzen eine optimale Widerstandsfähigkeit und sind mit allseitig ummantelten Kanten versehen.

MIX & MATCH

Man muss sich nicht immer nur für eines entscheiden. Die Mischung von zwei Frontvarianten und Farben ergibt gerade erst die persönliche Note. ewe Küchen zeigt das gekonnt bei den Modellen Keltensteig und Sternwald. Seit über 55 Jahre interpretiert ewe mit der Marke FM-Küchen Qualität „Made in Austria“ immer wieder neu. Der Fokus auf Nachhaltigkeit ist anhaltend aktuell.

Mehr zum Gustieren